Unterbauch-Ultraschall

Unterbauch-Ultraschall

Ihre Eierstöcke haben die Größe einer Walnuss und sind nur bei ganz schlanken und entspannten Bauchdecken zu tasten. Bei durchschnittlichem Körpergewicht ist ein Tumor in dieser Region tastbar in der Größe zwischen Mandarine und Apfelsine. Handelt es sich um einen Krebs, dann bestehen meist schon Metastasen und Wasser im Bauchraum. Eierstockskrebs hat den Ruf besonders bösartig zu sein.- Das stimmt nicht, er wird nur zu spät getastet und erkannt! Dadurch zu spät operiert und behandelt!

Bei einer Unterbauch-Ultraschalluntersuchung schaue ich nach beiden Eierstöcken, den Eileitern, der Gebärmutter und der Gebärmutterschleimhaut; ebenso beurteile ich, ob sich Flüssigkeit (Blut, Eiter, Wasser) im Bauchraum befindet und letztlich schauen wir ebenfalls gemeinsam nach Ihrer Harnblase, wegen Blasenkrebs. Die Harnblase gehört zwar nicht zu meinem Fachgebiet, liegt aber direkt vor der Gebärmutter und so mancher Blasentumor und leider auch Blasenkrebs wurde dadurch im Frühstadium ohne Beschwerden, "nebenher" gefunden und dem Fachspezialisten, dem Urologen, zugeführt.

Ihr Nutzen

Veränderungen der Unterleibsorgane sind durch die Ultraschalluntersuchung früher zu erkennen und dadurch besser zu behandeln! Mein Ehrgeiz ist es, Ihnen und mir die maximal mögliche Sicherheit zu bieten und nichts zu übersehen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.