Sterilitätsdiagnostik

In 70% wird eine Frau bei Kinderwunsch nach einem Jahr schwanger sein. Falls das nicht der Fall ist, setzt unsere Sterilitätsdiagnostik ein (falls die biologische Uhr tickt, dann sofort):

  • die Basaltemperatur zeigt mir, ob und wann ein Eisprung stattfindert und wie lang und stark die einzelnen Zyklusphasen sind.
  • in der Hormondiagnostik kontrollieren wir die Funktion von Zwischenhirn,Hirnanhangsdrüse, Schilddrüse, Eierstöcke, Nebennieren
  • Untergewicht und Übergewicht sind beide hinderlich für eine Schwangerschaft.Ich rate zu einer Messung der Körperzusammensetzung Bio-Impedanzanalyse und Ernährungsberatung.
  • im Ultraschall kontrollieren wir die Gebärmutter und die Eierstöcke
  • in der Hälfte der Fälle liegt die Ursache für die Sterilität beim Mann. Deshalb wird eine Untersuchung der Samenqualität beim Urologen oder Hautarzt durchgeführt. Damit dies für das "hochsensible, starke Geschlecht" nicht belastend wird, bespreche ich mit Ihnen die Durchführung.
  • wenn sich dann bei der Sterilitätstherapie kein Erfolg einstellt, folgt die Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit im Krankenhaus und ggf.die weitere Therapie im Sterilitätszentrum, mit dem wir eng zusammenarbeiten.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.